Sodium Tallowate

Inhaltsstoff in Seife und Kosmetik

Der Name "Sodium Tallowate" findet sich ain der Rezeptur der meisten festen Seifenstücken, die es im Supermarkt oder der Drogerie zu kaufen gibt. Aber was ist Sodium Tallowate eigentlich?

Inhalt

Was ist Sodium Tallowate?

Sodium Tallowate ist die offizielle INCI-Bezeichnung für verseiften Rindertalg (von englisch tallow = Talg). Rindertalg ist das feste Fett, das aus dem Eingeweidefett geschlachteter Rinder gewonnen wird.

Woraus besteht Sodium Tallowate?

Rindertalg besteht vorwiegend aus Fetten, die Stearinsäure, Palmitinsäure und andere gesättigte Fettsäuren enthalten. Bei der Verseifung von Rindertalg mit Natronlauge entstehen dann die Natriumsalze eben dieser Fettsäuren.

Wo ist Sodium Tallowate drin?

Sodium Tallowate ist ein beliebter Inhaltsstoff für Seife, gerade bei industriell hergestellten Produkten. Bekannte Beispiele sind die dalli Kernseife, die Wasserrose Kernseife und die Nivea Pflegeseife. Aber auch andere kosmetische Produkte wie z.B. Lippenstifte können Sodium Tallowate enthalten.

Ist Sodium Tallowate bedenklich?

Nein, Rindertalg wird in Deutschland seit vielen Jahrhunderten für die Herstellung von Kernseife verwendet. Es handelt sich um ein Naturprodukt, das zumindest toxikologisch völlig unbedenklich ist.